Generelles Interesse

Ein SENN Projekt hat Ihr Interesse geweckt

SENN steht Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung

  • Je nach Projektstand: PREMATCH/​Ankündigungs-Schild/​-Website/​-Inserat
  • Visualisie­rung(en), Vorprojekt-Pläne

Interessen­tenliste

Sie melden Sich unver­bindlich auf der Interessen­tenliste an

SENN sendet Ihnen Updates zum Projekt­fortschritt

  • Interessenten-Formular, Newsletter

Persönlicher Kontakt

Sie besprechen Ihre Bedürf­nisse mit dem SENN Entwickler
[ ... ]

SENN steht für vertrauliche Gespräche zur Verfügung

  • Vertraulichkeits­vereinbarung

Interessens­bekundung

Sie platzieren bei SENN eine formelle Interessens­bekundung

SENN reserviert Ihnen Ihre Flächen vor

  • Briefvorlage EOI/​Interessens­bekundung
  • Raumbuch Excel
  • Preiskorridor

Absichtser­klärung/​Planungs­verein­barung

Sie formulieren gemeinsam mit SENN einen Letter of Intent oder eine Planungs­vereinbarung, welche beide Parteien in der weiteren Entwicklung gewisse Sicherheiten einräumt, und erbringen den nötigen Bonitäts­nachweis

SENN reserviert Flächen und nimmt kundenspezi­fische Abklärungen und/oder Planungen auf

  • LOI/Absichts­erklärung, Planungs­vereinbarung
  • Grundrisse, Situation, Umgebung
  • Baubeschrieb/Innanaus­baubeschrieb/Schnitt­stellen­papier
  • Preiskorridor oder Mietpreis

Mietvertrag

Bei Erreichen des nötigen Konkreti­sierungs­grads (i.d.R. Vorprojekt «plus», Bau­projekt oder Bewilligungs­projekt) kann der Miet­vertrag verhandelt und unter­zeichnet werden
[ ... ]

SENN reserviert Flächen und vertieft kunden­spezifische Ab­klärungen und/oder Planungen

  • Mietvertrag
  • Grundrisse, Situation, Umgebung
  • Baubeschrieb/Innen­aus­bau­beschrieb/Schnitt­stellen­papier
  • definitiver Mietpreis

Finalisierung Innen­ausbau (optional)

Büro und Gewerbe­mieter sind i.d.R. frei in der Wahl ihrer Unter­nehmer für den Innen­ausbau. Sofern SENN den Innen­ausbau verant­wortet, wird nach Unter­zeichnung des Miet­vertrags ein separates Projekt für den Innen­ausbau (Planung, KV, Realisation) eröffnet

SENN oder GU stellt Ihnen einen Projektleiter zur Seite

SENN oder GU offeriert, plant, realisiert Ihren Ausbau

  • Projektorganisation Innenausbau

Bauphase

Rohbau­besichtigungen und Aufrichtfest

SENN lädt zu Rohbau­besichtigungen ein

SENN lädt zum Aufrichtfest ein

Übergabe des Objektes

Sie übernehmen Ihr Objekt

SENN lädt zur Übernahme des Objektes ein

SENN erstellt ein Abnahme­protokoll

SENN veranlasst die Mängel­behebung

  • Abnahmeprotokoll

Sie ziehen ein als Mieter

SENN erledigt die Mängelbehebung

Auch wenn kein konkretes Projekt von SENN Ihren Bedürfnissen entspricht, kann es sich lohnen, mit uns zu sprechen. Gerne werden wir für Sie auch in Fragen der Standortevaluation tätig, suchen Grundstücke und Synergien, oder helfen Ihnen, Ihr eigenes Projekt zu realisieren.

Es kann sein, dass die Miet­immobilie im Verlaufe des Bewilligungs- bzw. Bau­prozesses von SENN an eine End­investorin (i.d.R. institutionelle Immobilien­eigentümer, wie Pensions­kassen, Banken, etc.) übergeht. Für die Realisierung bleibt SENN i.d.R. weiterhin verant­wortlich, es kann jedoch sein, dass die Verwalterin oder die Vertrags­partnerin für Miet­verträge im Laufe des Vermietungs­prozesses wechselt.